Windows update manuell herunterladen

Die meisten Heimgeräte, auf denen eine Version des Windows-Betriebssystems von Microsoft ausgeführt wird, werden mit Windows Update aktualisiert. Windows Update ist eine komfortable Lösung, um Patches für das Betriebssystem mit minimalem Aufwand zu installieren. Nachteil bei der Verwendung von Windows Update ist, dass Administratoren nicht mehr die volle Kontrolle haben, wenn es um die Installation von Updates geht. wählen, wann Updates installiert werden sollen und welche begrenzt ist. Ich verwende die Gabel `WuMgr` (Update Manager für Windows) von Windows Update Minitool, um manuell zu aktualisieren. Funktioniert wie ein Charme. Dort finden Sie die Support-URL und Paketdetails aufgelistet. Paketdetails zeigen Updates an, die durch das neue Update ersetzt werden, und Aktualisierungen, durch die das heruntergeladene Update ersetzt wurde. Microsoft veröffentlicht die meisten Updates, die es auf der Microsoft Update Catalog-Website veröffentlicht.

Stellen Sie sich die Website als ein durchsuchbares Verzeichnis von Updates vor, die von Microsoft veröffentlicht wurden. Sie finden dort alle kumulativen Updates für Windows sowie viele andere Patches für Windows und andere Microsoft-Produkte. Der einfachste Weg, ein Update zu finden, ist die Kenntnis der Knowledge Base-Referenznummer. Beispielsweise hat Microsoft am 11. Oktober Windows 10 Build 14393.321 veröffentlicht, dessen Knowledge Base-Referenz KB3194798 war. Sie können die Referenzen finden, wenn wir einen neuen Artikel über ein neues Update veröffentlichen oder wenn Sie die Windows 10 Update History-Website besuchen. Gehen Sie dann wie folgt vor: Die manuelle Option gibt Administratoren die volle Kontrolle über die Aktualisierung. Nachteil bei der Auswahl der manuellen Route ist, dass es notwendig ist, Update-Releases zu überwachen — z. B. durch Lesen von Ghacks — um in der Schleife zu bleiben. Sie müssen einen Download-Speicherort für das Update auswählen.

Sie können z. B. Ihren Download-Ordner oder Desktop auswählen. Wenn die Datei heruntergeladen wurde, doppelklicken Sie auf die .msu-Datei und Windows installiert das neue Update. Updates von Windows beheben Sicherheitslücken, verbessern die Leistung und fügen Features hinzu. Es ist immer am besten, alle Updates zu erhalten, die Sie können, so dass Ihr Computer das Beste ist, was es sein kann, zumindest in Bezug auf Windows-bezogene Patches und Updates. Microsoft Update Catalog hat die Liste der 4 Updates zurückgegeben. Wenn alles auscheckt, wird der Aktualisierungsprozess beginnen und von diesem Punkt an ist es geradlinig. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. In der Tat können Sie das Tool minimieren und weiter daran arbeiten, was Sie tun, bis ein Neustart erforderlich ist, um das Update abzuschließen.

Oder, wenn Sie Ihre Meinung ändern, gibt es Ihnen die Möglichkeit, das Upgrade zu stornieren und Sie können es später tun. Beachten Sie, dass bei einem Upgrade mit dem Assistenten Ihre aktuellen Dateien, Apps und Einstellungen beibehalten werden. Nachdem das Sicherheitsupdate installiert wurde, starten Sie Ihren Computer neu (wenn Probleme mit dem Betriebssystem oder den Apps auftreten, können Sie das Update gemäß dem Handbuch entfernen). Obwohl Windows Update die bevorzugte Methode zum Abrufen von Updates ist, ermöglicht Microsoft Benutzern auch das manuelle Herunterladen neuer Patches, sobald sie über die Website “Microsoft Update Catalog” verfügbar sind. Obwohl es sich hauptsächlich um eine Ressource für IT-Administratoren handelt, die Updates testen müssen, bevor sie auf Geräte in ihrem Netzwerk übertragen werden, können Sie den Updatekatalog verwenden, um schnell ein neues Update herunterzuladen, wenn es in Windows Update nicht als alternative Option angezeigt wird.